Blog

In 6 Schritten zum Trainingsauftrag

Checkliste für Ihren Trainingsauftrag

"Wir wollen etwas für die Motivation unserer Mitarbeiter tun. Machen Sie uns doch mal ein schönes Konzept für ein  Training für unsere Führungskräfte!", begann letzte Woche der Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens das Gespräch mit mir.

So luftig gesprochen beginnen häufig Trainingsaufträge. Auftraggeber (in der Regel Führungskraft oder Personaler) sind zunächst nicht immer präzise in der Problem- oder Zielbeschreibung. Auftragnehmer (Trainer oder Berater) geben sich häufig mit einer groben Marschrichtung zufrieden. Oft werden bereits Lösungsvorstellungen unterbreitet ohne dass das Problem hinreichend erklärt, geschweige denn durchdrungen wurde.

Lieber Auftraggeber und Auftraggeber, treten Sie lieber ersteinmal einen Schritt zurück! Übergeben bzw. übernehmen Sie nicht einen Auftrag zwischen Tür und Angel, sondern versuchen Sie die Ausgangssituation, die Ziele und die Zielgruppe umfassend zu verstehen. Denn: Die Vorraussetzung gelungener Personalentwicklungsmaßnahmen liegt in der fundierten Auftragsklärung!

6 Schritte sind es zum Trainingsauftrag. Klären Sie die entsprechenden Punkte sorgfältig. Die folgende Checkliste kann Sie dabei unterstützen: 

Checkliste Trainingsauftrag

joomla template 1.6