Blog

Damit Ihr Konzept erfolgreich wird.

Fünf einfache Regeln für den Erfolg von Konzepten. 

Sie wurden beauftragt, ein Konzept zu entwickeln? Herzlichen Glückwunsch! Dann ist man offensichtlich von Ihren Fähigkeiten überzeugt und traut Ihnen einiges zu. Oder haben Sie sich selbst vorgenommen eigene Ideen einzubringen? Großartig! Bleiben Sie am Ball! Denn die gute Nachricht ist, dass Konzeptarbeit sehr erfolgreich sein kann und neben der Unternehmensentwicklung auch die eigene Karriere vorantreiben kann. Wenn Sie fünf einfache Regeln beachten.

So vielfältig Konzepte auch sein mögen, so folgen gute Konzepte, die Aussicht auf eine erfolgreiche Umsetzung haben, den fünf Kriterien des ZEBRA-Prinzips.

Weiterlesen:

Warum Konzepte häufig scheitern.

Über die häufigsten Gründe für den Misserfolg der Konzeptentwicklung.

Konzepte sind auf dem Vormarsch

Der Begriff Konzept ist in aller Munde und verbreitet sich rasant. In der Geschäftswelt, in der Pädagogik, in der Wissenschaft und Forschung, in der Architektur und Stadtentwicklung, ja selbst bis in den persönlichen Bereich dringt er mit Fitness-, Ernährungs- und Lebenskonzepten vor. Überall und quer durch alle Funktionen werden permanent verschiedenste Konzepte entwickelt. Denn Konzepte braucht man dort, wo Neues entstehen soll oder Bestehendes überarbeitet werden soll. Ca. 20-40% der Arbeit bei höher qualifizierten Kräften beinhaltet mittlerweile die konzeptionelle Erarbeitung von Themen, Produkten oder Prozessen. Tendenz steigend!

Weiterlesen:

Wie es begann.

Mein erster Konzeptauftrag.

Ich erinnere mich noch gut an meinen ersten Konzeptauftrag:

Als frischer Hochschulabsolvent war ich erst wenige Wochen in einem großen internationalen Konzern tätig, da eröffnete mir mein Chef, ich solle für den Vorstand (!) ein Konzept zum Thema „Management by Objectives“ machen. Präsentationstermin in vier Wochen! Mehr Informationen gab es zunächst nicht.

Weiterlesen:

Unterkategorien

joomla template 1.6